GRUNDSCHULE BREMKE
GRUNDSCHULE BREMKE

Ganztagsschule

Das Betreuerteam

Die Betreuerinnen der Ganztagsschule sind  Anette Peix und Gudrun Neupert.

 

Sie werden nach Möglichkeit und Bedarf von Lehrkäften und von ehrenamtlichen HelferInnen unterstützt.

 

Zeiten und Angebote

Die Zeiten:

12.55 bis 13.25 Uhr      Mittagessen

13.25 bis 14.25 Uhr      Hausaufgabenbetreuung

14.25 bis 15.25 Uhr      Freies Angebot und feste Angebote

 

Feste Angebote im 2.Halbjahr 2016/2017:

 

Montag:           

Malwerkstatt

Freies Spiel

 

Dienstag:         

Kreativwerkstatt

Minikonfi

Freies Spiel

 

Mittwoch:        

Bauen und konstruieren

Chor

 

 

Donnerstag:     

Handarbeiten

Bewegung und Akrobatik

 

 

 

Allgemeine Informationen zur Ganztagsschule

Kooperation:

 

Die Ev. Kirchengemeinde kooperiert im Rahmen des Konfiunterrichtes mit uns, das freut uns sehr.

Das Essen wird von my.worX zubereitet und ausgeliefert. Dies ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich für die Berufsausbildung und Beschäftigung von Menschen mit geistiger Behinderung einsetzt.

 

Zielgruppe:

Die Betreuung und die besonderen Angebote richten sich an die Schüler und Schülerinnen der Grundschule, die in der Offenen Ganztagsschule angemeldet sind.

 

Angebotszeiten:

Die Offene Ganztagsschule stellt eine Betreuung der Kinder von 12.55 Uhr bis 15.25 Uhr an vier Tagen der Woche sicher. Die Kinder werden für einzelne Tage von Montag bis Donnerstag angemeldet. Eine regelmäßige Teilnahme wird erwartet.

Wird ein Termin in Ausnahmefällen nicht wahrgenommen, ist eine schriftliche Abmeldung an die Leitung des Ganztagsangebotes durch die Eltern notwendig.

Die Angebotszeit und damit die Aufsicht endet um 15.25 Uhr.

 

Was wird geboten?

Die Kinder erhalten nach dem Unterricht ein warmes Mittagessen und erledigen anschließend ihre Hausaufgaben. Die Teilnahme am Mittagessen ist erwünscht. Die Hausaufgaben werden betreut, für eine Vollständigkeit oder die Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden.

Ab 14.25 Uhr haben die Kinder die Möglichkeit an einem festen Angebot teilzunehmen. Für dieses melden sie sich gleichzeitig mit der allgemeinen Anmeldung an. Gibt es zu viele Anmeldungen auf ein Angebot, das in der Teilnehmerzahl begrenzt ist, entscheidet die Schulleitung in Absprache mit der Leitung des festen Angebotes über die Teilnahme. Die anderen Kinder, die nicht an einem festen Angebot angemeldet sind, haben an allen Tagen die Möglichkeit das freie Angebot zu nutzen, das heißt frei zu spielen oder an wechselnden, kürzeren Angeboten teilzunehmen.

Die Angebotszeit endet in der Regel um 15.25 Uhr, eine zusätzliche Abholzeit bieten wir um 14.25 Uhr an. Die Kinder sollten nicht vorher abgeholt werden, damit sie und andere nicht in den Angeboten unterbrochen werden.

 

Vertragszeitraum:

Die Anmeldung gilt verbindlich für ein Schulhalbjahr. Nur in Ausnahmefällen ist eine Änderung möglich (längere Erkrankung des Kindes, Aufnahme der Berufstätigkeit eines Elternteiles, unvorhergesehene Änderung des Betreuungsbedarfes aus besonderen Gründen).

 

Finanzierung:

Die Offene Ganztagsschule und sämtliche Angebote sind für die angemeldeten Kinder kostenfrei. Das Angebot wird vom Land Niedersachsen und der Gemeinde Gleichen finanziert.

Das Essen ist kostenpflichtig. Die Kosten belaufen sich auf 3,55 € pro Mahlzeit, die per Lastschriftverfahren eingezogen werden. Für bedürftige Familien werden auf Antrag durch den Bund und die Gemeinde Gleichen die Kosten für das Mittagessen übernommen.

"Wenn ich wüsste, dass morgen der jüngste Tag wäre, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen."

Martin Luther

(1483-1546)

Dt. Theologe und Reformer

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Bremke