GRUNDSCHULE BREMKE
GRUNDSCHULE BREMKE

Das sind wir

Die Grundschule Bremke ist eine Verlässliche Grundschule für die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1 bis 4. Die reguläre Unterrichtszeit dauert von 8.10 bis 12.50 Uhr.
 

Darüber können die Kinder an bis zu vier Tagen die Angebote der Ganztagsbetreuung bis 15.25 Uhr kostenlos nutzen.

Sie erhalten ein warmes Mittagessen und können nach der Hausaufgabenzeit zwischen verschiedenen Angeboten und dem freien Spiel wählen.

Der Schule ist es ein Anliegen allen Kindern durch eine inklusive Beschulung gerecht zu werden. Das Lehrerteam wird durch eine Sonderpädagogin erweitert, die ihren Schwerpunkt in der präventiven Arbeit und in der Förderung von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf hat. Zwei Klassen- und Gruppenräume wurden im Sommer 2016 für Kinder mit Beeinträchtigungen im Bereich Hören speziell ausgestattet.

Es besteht eine enge und vielfältige Kooperation mit dem Kindergarten Bremke. Die beiden Einrichtungen beteiligten sich gemeinsam am Modellprojekt "Brückenjahr". Es wurden neue Wege der Zusammenarbeit, der Gestaltung des letzten Kindergartenjahres und des Übergangs vom Kindergarten zur Grundschule beschritten. Diese erfolgreiche Gestaltung des Übergangs wird nach Auslaufen des Modellprojektes weitergeführt.

Das Einzugsgebiet der Schule erstreckt sich über 3 Dörfer (Bischhausen, Ischenrode, Bremke) und mehrere Außengüter (Sennickerode, Appenrode, Elbickerode, Vogelsang) der Gemeinde Gleichen.

  

Die Schule wird als gemeinsame Schule aller Ortschaften wahrgenommen. Wir bereichern das bunte Leben in den Dörfern durch Aktivitäten an Dorffesten, die Mitgestaltung der Seniorenfeiern, die Einbeziehung der örtlichen Vereine bei Projekten und die Ausrichtung von offenen, lebendigen Schulfesten.

"Großes entsteht immer im Kleinen."

 

Slogan des Saarlandes

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Bremke