Grundschule Bremke
Grundschule Bremke

Berichte aus dem laufenden Schuljahr 2021/2022

Heitere Lesung von Anna Lott im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwoche im November 2021

AnnaLott an der Grundschule Bremke Anna Lott liest aus MOPPI & MÖHRE

Moppi und Möhre kommen ins Meerschweinchenhotel, denn ihre Besitzer sind in Urlaub. Langweilig ist es dort nicht und sie erleben lustige, lehrreiche und spannende Abenteuer mit Elvis, Schäfi, Grufti und Nacki.

Zum Glück hat Anna Lott diese Erlebnisse für Kinder aufgeschrieben, denn sie ist eine echte "Autorin". Und noch ein größeres Glück für die Kinder und Lehrerinnen der Grundschule Bremke ist, dass sie aus ihrem Buch MOPPI und MÖHRE vorliest. Ruckzuck hat sie unsere Herzen gewonnen und wir tauchen in die Abenteuer der Meerschweinchen ein, fiebern mit, lachen und wundern uns.

Dann ist noch Zeit für die vielen, vielen Fragen der Kinder, für ein großes Lachen und für die Autogrammstunde. Und Husch - ist der Zauber vorbei!

 

Vielen Dank Anna Lott! Grüßen sie die Meerschweinchen!

Tüfteln, was das Zeug hält! Teilnahme an der Matheolympiade

Die Extrawürste sind los! Die TheaterAG im November...

Nach den Sommerferien starteten Norika Wacker und Jens Lucht (Theater im Winkel) mit dem theaterpädagogischen Projekt „Extrawürste“ an der Grundschule Bremke. Jeden Dienstag heißt es für die Kinder aus der Klassenstufe 3 und 4 für zwei Stunden auf die Plätze, Bühne frei!

Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, kurz vor Weihnachten die entwickelten Szenen zum Thema „Aufbruch ins Fremde“ den Eltern und der Lehrerschaft zu präsentieren. Aufgrund der aktuellen Corona Situation entwickeln die Theaterpädogen gemeinsam mit den Kindern eine Stationenreise, welche die Zuschauer mitnimmt zu den verschiedensten Abenteuern auf See. Spielort ist die tolle Außenanlage der Bremker Grundschule.

Am Theaterspielen gefällt den Kinder „das man in andere Rollen schlüpfen kann“ (Elin aus Klasse 4), „ohne Streit gemeinsam Zeit verbringt“ (Finn aus Klasse 4) und „viele Ding ausprobieren kann“ (Johanna aus Klasse 4). Alle finden am Theaterprojekt super, dass man „endlich wieder gemeinsam spielen kann“ (Aaron aus Klasse 3).

Nach den Sommerferien starteten Norika Wacker und Jens Lucht (Theater im Winkel) mit dem theaterpädagogischen Projekt „Extrawürste“ an der Grundschule Bremke. Jeden Dienstag heißt es für die Kinder aus der Klassenstufe 3 und 4 für zwei Stunden auf die Plätze, Bühne frei!

Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, kurz vor Weihnachten die entwickelten Szenen zum Thema „Aufbruch ins Fremde“ den Eltern und der Lehrerschaft zu präsentieren. Aufgrund der aktuellen Corona Situation entwickeln die Theaterpädogen gemeinsam mit den Kindern eine Stationenreise, welche die Zuschauer mitnimmt zu den verschiedensten Abenteuern auf See. Spielort ist die tolle Außenanlage der Bremker Grundschule.

Am Theaterspielen gefällt den Kinder „das man in andere Rollen schlüpfen kann“ (Elin aus Klasse 4), „ohne Streit gemeinsam Zeit verbringt“ (Finn aus Klasse 4) und „viele Ding ausprobieren kann“ (Johanna aus Klasse 4). Alle finden am Theaterprojekt super, dass man „endlich wieder gemeinsam spielen kann“ (Aaron aus Klasse 3).

Wir begrüßen 11 neue Erstklasskinder in der Kombi 1-2

Einschulung Gemeinde Gleichen Bremke Einschulung an der Grundschule Bremke am 4.September 2021

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

 

Franz Kafka

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Bremke